Funktionstherapie

Unser normalerweise gut abgestimmtes Kausystem (Zähne, Kiefer, Muskeln und Kiefergelenke) kann oft schon durch geringfügige Veränderungen wie ungenau angepassten Zahnersatz aus dem Gleichgewicht geraten und eine Reihe von Beschwerden hervorrufen. Beispiele dafür sind:

Bei der Untersuchung ertasten wir eventuelle Verspannungen Ihrer Kaumuskulatur und hören Ihre Kiefergelenke auf Knack- oder Reibegeräusche ab.
Bei Bedarf verwenden wir darüber hinaus einen sogenannten Gesichtsbogen, ein Messgestell, das Ihre individuellen Mund- und Kieferbewegungen und die Position der Kiefer erfasst.

Sollten Sie unter schmerhaften Verspannungen der Kau-, Hals- oder Nackenmuskulatur oder unter Spannungskopfschmerz leiden, wenden Sie sich an uns!